Präventionskurse

Kurse, die Sie unter der Rubrik "Präventionskurse nach §20 SGB V" finden, werden von den gesetzlichen Krankenkassen bei regelmäßiger Teilnahme meist zu 80% erstattet. Bei diesen Kursen gibt es einen einheitlichen Beginn für alle TeilnehmerInnen. Diese Kurse sind bei der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert und somit durch gesetzliche Krankenkassen erstattungsfähig.

 

Offene Kurse haben keinen festgelegten Beginn. Bei diesen Kursen können Sie, wenn ein Platz frei ist, in einen bereits laufenden Kurs einsteigen. Diese sind laut den Vorgaben durch gesetzliche Krankenkassen nicht erstattungsfähig. Sie können aber mit dem sogenannten Gesundheitsticket bezahlt werden. 

 

Sie haben Fragen? Die gesetzlichen Vorgaben sind komplex und oft verwirrend. Wenden Sie sich einfach ganz unverbindlich an mich - gerne besprechen wir Ihre Fragen.


Offene Kurse

Für mich - Auszeit für Körper und Seele

Zeit für Ihr Wohlbefinden

 

Der Hektik des Alltags entfliehen

 


Entspannung pur in Form von:

 

Geführten Phantasiereisen mit Elementen des Autogenen Trainings
Igelball-Massagen, Körperwahrnehmung...

 

Mini-Impulse zum Thema Gelassenheit und Regeneration.

 

60 Minuten

Buchung jeweils im Paket von 8 Stunden. 

 

Bitte bequeme Kleidung, Handtuch und bei Bedarf warme Socken und eine Decke mitbringen. 

  

Die Teilnahme am Kurs ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt oder Therapeuten.


Entspannt und fit mit KiD

Kombinieren Sie Aktivität und Kräftigung mit Ruhe und Erholung.

Entspannung für den Körper und die Seele kann nachfolgen.

 


Am besten bei gezieltem Training unter fachkundiger Anleitung und in angenehmer Atmosphäre. 

  

Inhalte:

Spezielle KiD-Übungen (Kraft in der Dehnung) für Kraft, Beweglichkeit und Entspannung von Muskeln und Gelenken. Faszientraining.

Dadurch unterstützen Sie Ihre Regenerationsfähigkeit und gleichen einseitige Haltungs- und Bewegungsmuster aus Beruf und Privatleben aus.

 

KiD-Übungen eröffnen Möglichkeiten für nachhaltige Schmerzprävention. Sie erlernen spezielle Übungen - alltagstauglich auch als "1.Hilfe-Koffer" auch bei Beschwerden.

Einsatz des modernen und effektiven Galileo-Trainings

Eine ausgiebige Entspannungseinheit am Ende rundet das Angebot ab.

 

Bei geringer Teilnehmerzahl ist Ihre individuelle Betreuung bestens gewährleistet. Begleitend zum Kurs erhalten Sie ein sehr ausführliches Skript. 

 

Bei Bedarf werden die Übungen speziell auf Ihre Bedürfnisse angepasst. 

  

60 Minuten

Buchung jeweils im Paket von 8 Stunden.

 

Bitte bequeme Kleidung, Sportschuhe, Handtuch und bei Bedarf warme Socken mitbringen. 

  

Die Teilnahme am Kurs ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt oder Therapeuten.


Präventionskurse nach §20 SGB V

Bei regelmäßiger Teilnahme in der Regel 80% Kostenerstattung durch gesetzliche Krankenkassen. 

Autogenes Training

Autogenes Training wurde von Dr. Heinrich Schultz entwickelt und bedeutet mit eigenen Kräften körperliche und seelische Entspannung hervorrufen zu können. Für 

  • Innere Ruhe und Erholung
  • Emotionale Gelassenheit
  • Mentale Frische
  • Höhere Konzentrationsfähigkeit

Die Entspannungsreaktion ist gekennzeichnet durch Gefühle des Wohlbefindens, der inneren Ruhe und Lockerheit. 


Diese Reaktion ist kein "Sonderzustand", sondern ein genetisch verankertes Reaktionsmuster. Nur im heutigen Alltag öfters mal "verschüttet". 

 

Durch das Erlernen des Autogenen Trainings können Entspannungsreaktionen selbständig hervor gerufen werden. 

 

Autogenes Training empfiehlt sich unter anderem bei folgenden Indikationen:

Körperlichen und / oder psychischen Belastungen, Verspannungen, Reizbarkeit, innerer Unruhe und Anspannung, Nervosität, Ängste, Unsicherheiten, Ein- und Durchschlafproblemen, Durchblutungsstörungen und Organerkrankungen, zur allgemeinen Verbesserung des Wohlbefindens und als Gesundheitsvorsorge, bei psychosomatischen Beschwerden, Schmerzbelastungen, persönlichen Problemen und Konflikten.

 

Inhalte:

Um in den Genuss der vollen Wirkung des Autogenen Trainings zu kommen, ist zu Beginn ein regelmäßiges Anwenden und Üben wichtig. Im großen Praxisteil erlernen Sie ganz fundiert das Autogene Training als Entspannungsmethode und bekommen ausführliche Anleitungen und Unterstützung - auch für das Üben außerhalb des Kurses.

 

Durch den großen Stundenumfang von 15 Zeitstunden haben Sie bereits im Kursverlauf viel Zeit die einzelnen Grundformeln zu üben und zu einem Teil bereits zu verinnerlichen:

Ruhe - Schwere (=Entspannung) - Wärme - Atem - Herz - Sonnengeflecht - Stirnkühle.

 

Begleitend erhalten Sie Informationen zum Thema Stress, bekommen Impulse zur Stressbewältigung und haben die Chance, belastende Situationen zu reflektieren und Ressourcen für den Umgang damit zu entwickeln. 

Als Erweiterung hierzu finden  ein Transfer in den Alltag statt.

 

Besonders an diesem Konzept mit 10 Einheiten ist - neben dem Gesamtumfang von 15 Stunden zum intensiven praktischen Anwenden - die Erweiterung mit Übungen zur sogenannten formelhaften Vorsatzbildung. Diese kommt erst ab der 9. Kursstunde zur Anwendung und ermöglicht, eingefahrene Verhaltensweisen, die jemand verändern möchte, aufzubrechen. Das kann helfen, sich von belastenden Verhalensmustern zu verabschieden. Hierzu werden kurze, einprägsame, positiv formulierte Sätze verwendet. Sie bekommen in der 9. und 10. Kursstunde eine ausführliche Anleitung, um Ihren individuellen Vorsatz zu formulieren und haben Zeit dessen Verankerung einzuleiten. 

 

Allerdings ist wichtig zu beachten, dass nicht jeder gleich gut vom Autogenen Training profitiert. Dr. Maja Storch (Psychologin) und Dr. Gunter Frank (Arzt und Präventionsmediziner) haben im Rahmen der Mañana-Kompetenz® sehr verständlich dargelegt, dass je nach Konstitutionstyp unterschiedliche Formen der Entspannung und Regeneration sinnvoll sind. Gerne bespreche ich mit Ihnen vor einer verbindlichen Kursanmeldung Ihre individuelle Konstitution. Kommen Sie einfach auf mich zu!

 

Bei geringer Teilnehmerzahl ist Ihre individuelle Betreuung und fachkundige Anleitung bestens gewährleistet. Bei Bedarf werden die Übungen speziell auf Ihre Bedürfnisse angepasst. 

 

Begleitend zum Kurs erhalten Sie ein sehr ausführliches Skript. 

 

10 Einheiten á 90 Minuten.

 

Bitte bequeme Kleidung, Handtuch und bei Bedarf warme Socken und einen Decke mitbringen. 

 

 Die Teilnahme am Kurs ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt oder Therapeuten.


Starke Frauen. Starke Mamas. Beckenboden- und Rückentraining

Beckenbodentraining unter Gleichgesinnten. Von Frau zu Frau.

Für Mamas, die nach Schwangerschaft und Geburt die Kraft Ihres Beckenboden zurück bekommen möchten.

Für alle Frauen, die Ihrem Beckenboden etwas Gutes tun wollen.

 

Und für alle Frauen, die Ihrem Rücken etwas Gutes tun wollen. 

Kinder sind willkommen und können gerne mitkommen!


Ermöglicht Ihnen mehr Wohlbefinden und ein sicheres Gefühl im Alltag beim befreites Bewegen, Springen, Lachen, Niesen ...

 

Fundiertes Konzept mit Theorie und Praxis sowie konkretem Alltagsbezug.

 

Sie lernen Ihren Beckenboden wahrzunehmen, erfahren den Zusammenhang zwischen Atmung, Haltung, Rückenschmerzen und Beckenboden und kräftigen Ihren Beckenboden Schritt für Schritt. Im Laufe des Trainings kommen Übungen zur gezielten Kräftigung von Rücken-Bauch-Gesäß- und Schultermuskulatur dazu. So bekommt Ihr Beckenboden für die Belastungen des Alltags wieder Halt - und gibt Halt.  

Profitieren Sie darüber hinaus vom modernen und effektiven Galileo-Training.

 

 

Eine ausgiebige Entspannungseinheit am Ende rundet das Angebot ab. 

 

Bei geringer Teilnehmerzahl ist Ihre individuelle Betreuung bestens gewährleistet. Begleitend zum Kurs erhalten Sie ein ausführliches Skript. 

Bei Bedarf werden die Übungen speziell auf Ihre Bedürfnisse angepasst. 

  

8 Einheiten á 60 Minuten.

 

 

Bitte bequeme Kleidung, Sportschuhe, Handtuch und bei Bedarf warme Socken mitbringen. 

 

Die Teilnahme am Kurs ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt oder Therapeuten.


Faszientraining und Rückenfit


Am besten bei gezieltem Training unter fachkundiger Anleitung und in angenehmer Atmosphäre. 

 

Inhalte:

Der Schwerpunkt liegt auf dem Training der Rücken- und Rumpfmuskulatur mit Übungen aus dem Functional Training und dem Training des gesamten Körpers als gezieltes Faszientraining mit und ohne Faszienrolle.

 

Viel Praxis zur Kräftigung, Beweglichkeit und Entspannung der Muskeln. 

Ergänzend erhalten Sie interessantes Hintergrundwissen.

 

Sie erlernen spezielle Übungen - alltagstauglich auch als "1.Hilfe-Koffer" bei Beschwerden.

Einsatz des modernen und effektiven Galileo-Trainings

 

Eine ausgiebige Entspannungseinheit am Ende rundet das Angebot ab.

 

 

Bei geringer Teilnehmerzahl ist Ihre individuelle Betreuung bestens gewährleistet. Begleitend zum Kurs erhalten Sie ein ausführliches Skript. 

 

Bei Bedarf werden die Übungen speziell auf Ihre Bedürfnisse angepasst. 

  

12 Einheiten á 60 Minuten.

 

 

Bitte bequeme Kleidung, Sportschuhe, Handtuch und bei Bedarf warme Socken mitbringen. 

  

Die Teilnahme am Kurs ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt oder Therapeuten.

Rückenschule Rückenfroh! - Seminar-Reihe

Den Rücken neu entdecken

Und wie geht es Ihrem Rücken? :-)

 

Die moderne Rückenschule mit viel Wissen und praktischen Übungen


Am besten unter fachkundiger Anleitung und in angenehmer Atmosphäre. 

 

Inhalte: 

Die ausführliche Kursbeschreibung finden Sie in der Rubrik Seminare  - Rückenfroh!

 

Zielgruppen-Angebote:

"Rückenfroh im Büro!" 

"Heben und Tragen ohne Schaden!" 

"Pflege - auch Deinen Rücken!"

"Rückenfroh!" für Alle

 

In allen Rückenfroh! - Seminaren lernen Sie folgende Themen kennen:

  • Die Grundlagen der Anatomie
  • Entstehungsmechanismus von (Rücken-)Schmerzen
  • Wechselspiel zwischen Stress, Haltung, Wohlbefinden, Bewegung und Schmerzen
  • Zu jedem Thema bekommen Sie viele praktische Übungen für Einfluss- und Ausgleichsmöglichkeiten an die Hand
  • Allen gemeinsam ist auch ein praktischer "1.-Hilfe-Koffer" bei Beschwerden und Ansätze des Selbstmanagements

Darüber hinaus gibt es zielgruppen-spezifische Inhalte. 

 

Einsatz des modernen und effektiven Galileo-Trainings am Seminarort Fornsbach.

 

Bei geringer Teilnehmerzahl ist Ihre individuelle Betreuung bestens gewährleistet.

Bei Bedarf werden die Übungen speziell auf Ihre Bedürfnisse angepasst. 

 

Begleitend zum Kurs erhalten Sie ein ausführliches Skript. 

 

3 Blöcke á 5 Stunden.

 

Die Seminare aus der Reihe Rückenfroh! werden gerade bei der Zentralen Prüfstelle Prävention zertifiziert. 


Als Kompaktangebot ist für eine anteilige Kostenerstattung (in der Regel 80%) eine vorherige Genehmigung durch die Krankenkasse erforderlich! Bitte nehmen Sie bei Interesse bezüglich der Formalien und Voraussetzungen zur Kostenerstattung Kontakt zu mir auf.

 

Für eine hohe Alltagstauglichkeit können viele Übungen in ganz normaler Kleidung durchgeführt werden. Für alle weiteren Übungen bitte bequeme Kleidung, Sportschuhe, Handtuch und bei Bedarf warme Socken mitbringen. 

  

Die Teilnahme am Kurs ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt oder Therapeuten.